Donnerstag, 23. Mai 2013

Offline Modus


Manchmal gibt es so Tage, an denen man sich am liebsten einfach Ausschalten möchte. Da Funktioniert man nur im Offline Modus. Gestern und heute sind so Tage und meistens passt das Wetter ja auch noch Haargenau dazu. Da fällt es mir echt schwer ein kleines Wunder zu sehen. Obwohl es ja genug Gründe gibt Dankbar zu sein, auch wenn man kaum Schlucken kann und ne Dicke Wange hat. Gott sei Dank gibt es Zahnärzte ;-) Zum ersten mal in meinem Leben habe ich richtig doll Zahnweh. Mein Weisheitszahn der bis jetzt ganz gemächlich rauskam hat sich entzündet und die ganze Gesichtshälfte in Mitleidenschaft gezogen.

Naja dann muss man halt auch mal durch.

Die Kids sind furchtbar Lieb zu mir und Leiden mit. Der Wunderkinderpapa hat mich gestern ganz viel Schlafen und ausruhen lassen.

Ich hoffe bald ist Ruhe.

Gibt es bei euch auch so Tage an denen ihn einfach mal "ausgeschaltet" werden möchtet?
Ich würde gern davon hören :-) Geteiltes Leid ist halbes Leid ;-)

EDIT:
Es kann tatsächlich immer noch schlimmer kommen.... :-( 

Freitag, 17. Mai 2013

Unser "Reichtum"

Pippitlotta hat mir heute mal wieder unsern Reichtum aufgezeigt. Sie beschäftigen im Moment die "armen Kinder" so sehr. Sie hat es ja letztes Jahr in unserem 5 wöchigen Bulgarien Einsatz miterlebt, wie arm Kinder und Familien sein können.
Gestern kam sie mit ihren zwei Puppen zu mir und wollte das ich sie zu unserem Patenkind (in der Ukraine) schicke.  Ich fands echt Schade das es nicht Umsetzbar ist. Ich fand die Idee richtig toll!

Heute beim Malen sie: "Die armen Kinder haben ja nichtmal Buntstifte zum Malen, die sind wirklich arm!" 


Pippilotta malt für ihr Leben gern, deshalb sind Buntstifte für sie ein sehr großer Verlust.

Sie hat mir heute mal wieder gezeigt wie Reich wir doch sind. Wir haben "Mehr als genug". Nicht nur im Materiellem sondern wir sind eine Familie, wir haben Freunde. Wir sind Gesund! Wenn das nicht genug Grund ist Dankbar zu sein!

Und wieder geht heute ein Kindliches Dankgebet zum Himmel, für dieses Große Wunder!

Donnerstag, 16. Mai 2013

Zwischen Zwiebelsaft und Inhalieren

Pippilotta hat seit vorletzter Nacht husten. Gestern hat sie den ganzen Tag lang durchgehustet und das Bronchikum zeigte keine Wirkung. Abends konnte sie garnicht einschlafen vor Husten und hat sich schließich vom Würgen Übergeben :-(
Habe sie dann wieder aus dem Bett geholt und erstmal Inhaliert und Zwiebelsaft gemacht. Und ich dachte ich höre nicht richtig. Der Husten war fast ganz weg!

Nachts fings dann wieder an. Zwiebelsaft rein und gut war. Das Kind hat Weitergeschlafen :-)

Morgens war ich ganz gespannt aber zu meinem erstaunen habe ich keinen Huster mehr gehört...

Ich hätte nie gedacht das der gute alte Zwiebelsaft so eine Wahnsinns Wirkung hat.

Ich habe ihn allerdings noch nie selbst probiert ;-)

Dienstag, 14. Mai 2013

Einladung

Pippilottas Geburtstagseinladungen sind fertig :-) Sind sie nicht toll geworden? Sie hat alles selbst kombiniert und ausgesucht :-)

Leider klappt das mit dem Geburststagsshirt noch nicht so recht :-/ Meine Nähmaschine ist Schrott und jetzt kann ich nicht nähen, obwohl schon alle zugeschnitten ist.


Der Wunderkinderpapa findet das der Schmetterling stört. Stimmt das?!

Donnerstag, 9. Mai 2013

Ein ganz normaler Tagesblauf

05.50 Uhr Ohrenbär  wacht heulend auf, Pippilotta wird geweckt, Kids werden mit dem nötigsten Versorgt und spielen ne Weile.

07.00 Uhr  Der Wunderkinderpapa steht auf.

07.15   Der Wunderkinderpapa entdeckt ne Menge Schminkpuder auf dem Badezimmer Fußboden und im Gesicht der Kinder.
Pippilotta ist ganz scharf darauf den Boden zu saugen.

07.30 Uhr Der Wunderkinderpapa bringt Pippilotta in den KiGa und fährt selbst zur Arbeit.

07.50 Uhr  Ohrenbär und die Wunderkindermama Frühstücken. Ohrenbär wird langsam Müde und knatschig.



09.15 Uhr   Es geht los zu Spielgruppe. Beim einsteigen ins Auto entdecken wir auf den Hügel ein Reh :-)
(Unser kleines Wunder heute)

09.30 Uhr Wir sind da. Es geht los mit singen, spielen und der Vogelhochzeit.

Und dem "Mama Thema" Loslassen
Dann kamen auch die Kids an die Reihe


12.00 Uhr Pippilotta aus dem KiGa abholen

12.30 Uhr Mittagessen

13.00 Uhr Ohrenbär pennt auf meinem Arm ein

15.00 Uhr Einkaufen in drei verschiedenen Geschäften. Im Baumarkt werden wir angequatscht das die Kinder so toll sind und die Mutter aussieht wie Collien Fernandes. Dankööö Autogramm gibts dann später..

17.30 Uhr Abendessen

18.50 Uhr Sandmann gucken

19.05 Uhr Schlafenfertig machen

19.20 Uhr Geschichte Vorlesen, beten, Küsschen geben, zudecken, Licht aus. GUTE NACHT!

19.30 Uhr Pippilotta pennt. Ohrenbär ruft nach Mama

19.45 Uhr Ohrenbär will schon zum vierten mal "tinken"

19.50 Uhr Ohrenbär will "tinken"

20 00 Uhr Wunderkindermamas Nerven sind blank. Wunderkinderpapa kommt nachhause und Übernimmt

20.05 Uhr Ohrenbär schläft

FEIERABEND :-)


Montag, 6. Mai 2013

Geburstagsvorbereitungen

Obwohl wir noch über einen Monat Zeit haben, habe ich schon gebastelt.

Hier die ersten Dinge für Pippilottas Schmetterlingsparty.


Sonntag, 5. Mai 2013

Kleinigkeiten



Nach einem Aufregendem Tag gestern, an dem wir liebe Freunde besucht haben, war heute ein Tag ruhiger für schöne Kleinigkeiten.
Der Wunderkinderpapa hat am Dienstag ne Prüfung und musste deshalb den ganzen Tag lernen. Also habe ich die Kinder eingepackt und bin Richtung Spielplatz gezogen. Was will man mehr?
Glückliche Kinder, Gutgelaunte Mami, Spielplatz, Eis und eine riiiiiiiiesige Blumenwiese.

Ohrenbär ist dann heute während dem Abendessen eingeschlafen, es war einfach nur zu lustig, wie er da während dem kauen weggepennt ist ;-)


Freitag, 3. Mai 2013

Wir wünschen ein schönes Wochenende...



Heute wurde das Wochenende mit nem Frühstück + Freundin mit ihrem Sohn und Ohrenbär eingeleutet. Das Wetter passt schonmal :-)
Morgen gehts dann mal shoppen und liebe Freunde besuchen die wir schon laaaaaaange nicht mehr gesehen haben.

Außerdem warten wir auf Nachricht von unserer Agentur ob Pippilotta den Job für Karstadt bekommt (Modeln). Sie ist schon ganz heiss drauf. "Mama wann fahren wir wieder Fotos machen?"

Danke für eure Besuche, ich würde mich auch über eure Kommentare freuen.

Also, haltet die Augen Offen um die Wunder die euch jeden Tag begegnen nicht zu verpassen.
In diesem Sinne, ein Wunderschönes Wochenende.

Lg
die Wunderkindermama

Donnerstag, 2. Mai 2013

Kleidchenalarm

Vor ca. einem Jahr entdeckte ich das Nähen für mich.
Eigentlich bin ich ja viel zu ungeduldig, es muss alles schnell gehen. Aber es ist sooo toll etwas selbstgemachtes in den Händen zu halten. Am liebsten Kleidchen ;-)
Zu Schade das Pippilotta sie nie anziehen möchte :-(






Mittwoch, 1. Mai 2013

Dankbar

Es fing morgens im Bett an. Pippilotta kam zu mir ans Bett, fertig angezogen und wollte mit dem Wunderkinderpapa in den KiGa. "ICh muss Mama UNBEDINGT noch umarmen und ihr ein Kuss geben!" Den bekam ich dann auch. "Und das Buch vom Baby das du mir gestern Abend vorgelesen hast war toll!"

Achja, so geht das Aufstehen doch gleich viel leichter.

Vor allem wenn Ohrenbär noch ins Bett geklettern komm und sich ganz fest ankuschelt. Er wollte sich vor den Fischen verstecken die "Ham" machen.

Das ist der schöne Alltag. Natürlich ist das nicht immer so, aber ich möchte das JETZT und HEUTE geniessen.

Am Frühstücktisch mit nem schönen leckerem Kaffe in der Hand und einem Blick auf meinen Ohrenbär schickte ich erstmal ein Dankgebet zum Himmel.

Danke für so viele kleine Wunder!

Live is a Party!

Das bin ich:



 Mama, Ehefrau, Tochter, Schwester.....

So einfach ist das. Ich träume schon lange von einem eigenem Blog, aber erst vor ein paar Monaten habe ich angefangen meine Träume zu verwirklichen.
Ja, wirklich. Ich habe Plötzlich begriffen das mir nicht einfach alles in den Schoß geplummst kommt und es auch nichts bringt ein schmollendes Hausmütterchen zu werden.

Schade das mir das erst mit 25 und nach zwei Kindern einfällt. Aber egal! Es ist noch nicht zu Spät.

Ich werde also fleißig bloggen von mir, der Wunderkindermama, vom Wunderkinderpapa und von Pippilotta (4) und Ohrenbär (2), von unserem Leben, von meinen Gedanken, Träumen
und ganz aktuell von unseren Geburstagsvorbereitungen.
 
Gut das ich zwei Kinder habe und dann noch Junge und Mädchen. Also darf ich "Typische Mädchengeburtstage" Planen und "richtige Jungsgeburtstage".

Seit Monaten mache ich mir schon Gedanken um Pippilottas 5. Geburstag. Wenns nach ihr ginge würde es warscheinlich wieder eine Prinzessinnen Party geben. ABER Mutti hat noch bessere Vorschläge.

Es wird eine Schmetterlingsparty! Mein Kopf raucht schon seit Monaten. Pinterest ist mein zweites zuhause.
Und heute haben wir angefangen zu basteln (und das obwohl wir noch über einen Monat Zeit haben).


Ich wünsche euch viel Spass beim Lesen meines Blogs.
Ich werde versuchen Fleißig zu sein und viele Bilder zu zeigen.

Lg
Wunderkindermama